HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienSerienForum

Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch
Lucky Luciano
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Synchronfassungen
Aktuell angezeigte Fassung
Deutsche Fassung
Keine Informationen vorhanden
Alle Synchronfassungen
Deutsche Fassung
Screenshot
Datenbank-Suche
Lucky Luciano
Lucky Luciano
Drama / Filmbiografie / Kriminalfilm - Italien - Frankreich 1973 - 105 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

WDR-Text (anlässlich der Fernsehausstrahlung am 30.04.2010):

Lucky Luciano

Kino am Freitag
* Sendetermin: Freitag, 30. April 2010, 23.15 - 00.59 Uhr.
(Italien/Frankreich 1973)

Francesco Rosi hat, in der Tradition des Neorealismus, ein Kino der politischen Aufmerksamkeit geschaffen. Oft Rekonstruktionen historischer und aktueller Ereignisse, befassen sich viele seiner Filme mit dem brisanten Gemisch aus Korruption, Mafia und Politik. Journalismus als Spielfilm, der die Gegenwart und aktuelle Vergangenheit Italien kämpferisch dokumentiert.

Nach neunjähriger Haft wird der New Yorker Mafia-Boss Lucky Luciano 1946 vorzeitig entlassen und in seine italienische Heimat abgeschoben. In Neapel führt er ein offenbar ruhiges und unbescholtenes Leben. Bei einer Drogentagung der vereinten Nationen wird jedoch bald der Verdacht laut, dass Luciano ein neues Gangstersyndikat aufgebaut hat. Der Chef der US-Rauschgiftbehörde, ist von Lucianos Schuld überzeugt und versucht mit allen Mitteln, ihn zu überführen. Aber jahrelang kann weder die amerikanische noch die italienische Justiz Luciano etwas nachweisen; erst als sich der Verdacht erhärtet, dass er zum Schein eine Filmfirma gegründet hat, wird Luciano bei einer Wohnungsdurchsuchung verhaftet. Das anschließende Verhör bleibt jedoch ohne Geständnis. Als Luciano sich am nächsten Tag mit einem Drehbuchautor, der sein Leben verfilmen soll, treffen will, erleidet er am Flughafen einen tödlichen Herzinfarkt.

Darsteller:
Lucky Luciano: Gian Maria Volontè
Gene Giannini: Rod Steiger
Harry J. Anslinger: Edmond O'Brien
Vito Genovese: Charles Cioffi
Amerikanischer Colonel: Vincent Gardenia
Italienischer Captain: Silverio Blasi
Charles Siragusa: Charles Siragusa
Contessa: Magda Konopka


Stab:
Buch: Francesco Rosi, Lino Jannuzzi, Tonino Guerra
Regie: Francesco Rosi
Musik: Piero Piccioni
Kamera: Pasqualino de Santis

italienischer Vor- und Abspann

Starttermine:
19.10.1973 Italien Kinopremiere
31.10.1973 Frankreich Kinopremiere (Paris)
07.04.1974 BRD Fernsehpremiere (ARD)
23.05.1976 DDR Fernsehpremiere (DFF 1)
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller RollennameSynchronsprecher Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Gian Maria Volontè
(... in)
Salvatore Lucania detto ''Lucky Luciano''Holger Hagen
2 Vincent Gardenia IF: colonnello U.S.A.
DF: Amerikanischer Colonel
Donald Arthur
3 Silverio Blasi IF: capitano italiano
DF: Italienischer Captain
Alf Marholm
4 Charles Cioffi Vito GenoveseHartmut Reck
5 Larry Gates Richter Herlands  
6 Magda Konopka ContessaKarin Kernke 
7 Jacques Monod Französischer Polizist  
8 Karin Petersen Igea  
9 Dino Curcio Don CiccioEric Jelde
10 Edmond O'Brien
(Nel ruolo del -)
Harry J. Anslinger, Chef des RauschgiftsezernatsWilhelm Borchert  
11 Charles Siragusa
(Interpreta se stesso ... del Narcotics Bureau)
Charles SiragusaLeo Bardischewski  
12 Rod Steiger
(con ... nel ruolo di -)
Gene Giannini, alias PellegrinoArnold Marquis
Abspann
13 Pier Maria Pasinetti
(hanno gentilmente participato
als P.M. Pasinetti)
Italienischer Delegierter
14 Luigi Infantino   
15 Carlo Mazzarella
16 Guglielmo Manenti   
17 Antonio Maimone
18 Luciano Colitti   
19 Sergio Saviane   
20 Piero Barbato   
21 Giuseppe Schioppa   
22 Salvatore Sammarco   
23 Paolo Bruno   
24 Pat Brocato   
25 Armando Amatore   
26 Silvio Sarmiento   
27 Steve Korsen   
28 Luciano Bruschini
(i giornalisti)
  
29 Francesco Bufi   
30 Salvatore Campili   
31 Giulio Formato   
32 Mino Jouakim
(als Nino Iouakin)
 
33 John Francis Lane
(als John F. Lane)
34 Alfonso Maffettoni   
35 Giuseppe Mariconda   
36 Erminio Scalera   
37 Enrico M. Zambelli   
38 Yvonne Dionisio   
39 Alberto Amato
(e con)
  
40 Ubaldo Granata  
41 Orazio Stracuzzi
(c.s.c.)
42 Ettore Annunziata   
43 Vittorio Fanfoni
(c.s.c.)
44 Vincenzo Falanga
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Piero Piccioni (musica)
Drehbuch
Francesco Rosi (sceneggiatura), Lino Jannuzzi (sceneggiatura), Tonino Guerra (ha collaborato)
Kamera
Pasqualino De Santis (direttore della fotografia), Mario Cimini (Operatore alla macchina), Gianni Fiore (Assistenti operatori), Gioacchino Tedeschi (Assistenti operatori), Ezio Bellani (Assistenti operatori), Fiorangelo Plocco (Capo elettricista), Angelo Tiberti (Capo macchinista)
Schnitt
Ruggero Mastroianni (montaggio), Lea Mazzocchi (Assistenti al montaggio), Stefano Patrizi (Assistenti al montaggio)
Idee
Francesco Rosi (soggetto)
Bauten
Andrea Crisanti (scenografia)
Kostüme
Marisa Crimi (costumi), Luciana Fortini (costumi)
1. Regieassistenz
Gianni Arduini (Aiuto regista)
2. Regieassistenz
Mico Galdieri (Assistente alla regia)
Mitarbeit
Mauro Calamandrei (Ricerche in U.S.A.)
Beratung
Charles Siragusa (Consulente tecnico)
Continuity
Franca Santi (Segretaria di edizione)
Standfotograf
Sergio Strizzi (Fotografo di scena)
Maske
Francesco Freda (Truccatori - als Franco Freda), Amato Garbini (Truccatori)
Frisuren
Ada Palombi (Parrucchiere), Gabriella Borzelli (Parrucchiere)
Ton
Fernando Pescetelli (Fonico), Gianni D'Amico (Mixage di)
Synchronregisseur
Mario Maldesi (Collaboratore al doppiaggio)
Produzent
Franco Cristaldi (- presenta / prodotto da), Gino Millozza (direttore di produzione), Mario Abussi (Collaboratore alla produzione), Tonino Sarno (Ispettore di produzione), Vittorio Bucci (Segretario di produzione), Giancarlo Ciotti (Amminustratore - als Gian Carlo Ciotti)
Regie
Francesco Rosi (un film di / regia)
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 3556. mal aufgerufen.